Mit dem „Deutschen Krokodil“ und dem CLASSIC COURIER in den Mai – Durchführung gesichert

„Hurra, wir fahren wieder!“, heißt es, wenn das „Deutsche Krokodil“ mit den nostalgischen Sitz- und Speisewagen des » CLASSIC COURIER unterwegs ist. Die Museumsbahnen aus Kornwestheim haben sich wieder einmal zusammen getan für eine erlebnisreiche Panorama-Rundfahrt durch das UNESCO-Weltkulturerbe „Mittleres Rheintal“. – Einer der Höhepunkte: Der Sonderzug fährt sowohl die links-rheinische als auch die rechtsrheinische Strecke, so dass man den landschaftlich reizvollen und an Sehenswürdigkeiten überaus reichen Abschnitt mit seinen romantischen Burgen, Schlössern und Weinorten von beiden Rheinseiten aus kennenlernen kann. Lehnen Sie sich in den gepolsterten Sesseln zurück, während Ihnen die Bordreiseleitung interessante Informationen zur Strecke gibt.

Der Sonderzug startet in Stuttgart und fährt auf der traditionellen Personenstrecke linksrheinisch nach Koblenz, eine der schönsten und ältesten Städte Deutschlands. Erkunden Sie die Stadt und schweben Sie mit der Seilbahn spektakulär über den Rhein hinauf zur Festung Ehrenbreitstein. Die Anlage liegt hoch oben auf einem Felssporn und strahlt eine geradezu magische Anziehungskraft aus. Der Blick auf den Zusammenlauf von Mosel und Rhein, auf das Deutsche Eck mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal und auf die Türme und Dächer der Altstadt ist fantastisch. Im Innern der Festung locken Ausstellungen zum Besuch und es erwarten Sie ein lebendiges Kulturzentrum sowie kulinarische Genüsse. Wer will, besucht Koblenz und seine Sehenswürdigkeiten im Rahmen einer exklusiven Führung (fakultativ, Paket-Preis 24,- Euro inkl. Führung, Seilbahnfahrt und Festungs-Eintritt).

Am späten Nachmittag zieht die historische Lok „E94“ den Sonderzug hinüber auf das rechte Rheinufer und erreicht über die traditionelle Güterstrecke und vorbei an der Loreley den idyllischen Weinort Rüdesheim. Das Herz des schmucken Städtchens ist natürlich die berühmte Drosselgasse, von der Besucher aus aller Welt schwärmen. Hier spielt die Musik von früh bis spät und hier können Sie in netten Gasthäusern und Weinstuben schlemmen. Lauschen Sie dem Glockenspiel des Schlossturms und lassen Sie sich vom Charme der schmalen Gasse verzaubern. Neben dem Besuch von Rüdesheim lockt eine fakultative Schiffsfahrt, bei man vom Lichtermeer an den beiden Rheinufern verzaubert wird. 

Spät ist es nun geworden, aber der Tag ist noch nicht zu Ende, wenn der Sonderzug gegen 22 Uhr wieder heimwärts fährt. Im CLASSIC COURIER kann im Barwagen noch „in den Mai hinein“ gefeiert werden, denn zum Ausruhen bleibt ja am arbeitsfreien 1. Mai genügend Zeit. Zwischen 01:00 Uhr und 02:00 Uhr erreicht der Zug wieder seine Ausgangsbahnhöfe mit Endstation Stuttgart.

Diese Tagesfahrt findet in Zusammenarbeit der Gesellschaft für Schienenfahrzeuge Stuttgart e.V. (GES), des Förderverein Schienenbus e.V. und der DNV-Touristik GmbH statt. Letztere übernimmt die Buchungsabwicklung.

Fahrpreis pro Person
2. Klasse
1. Klasse
Club-Abteil
Erwachsene68 Euro
74 Euro
83 Euro
Kinder bis 14 Jahre47 Euro
52 Euro
61 Euro
Kinder 0 bis 3 Jahre
(ohne Sitzplatzanspruch)
0 Euro
0 Euro
0 Euro

fakultatives Programm: (nur vorab buchbar)

Erw.
Kind
Packet Koblenz inkl. Stadtführung, Seilbahnfahrt
und Eintritt Festung Ehrenbreitstein
          24 Euro
    19 Euro
Rhein-Schiffsfahrt in Rüdesheim
18 Euro
 13 Euro

 (bitte beachten Sie, dass die Buchungsabwicklung über die DNV-Touristik GmbH erfolgt) » Jetzt Buchen!
Fahrplan
DPE 24054
DPE 24056
DPE 24129
Stuttgart Hbf
ab 08:30 Uhr

an 01:49 Uhr
Kornwestheim
ab 08:44 Uhr

an 01:34 Uhr
Ludwigsburg
ab 08:50 Uhr

an 01:28 Uhr
Bietigheim-Biss.
ab 09:02 Uhr

an 01:18 Uhr
Mühlacker
ab 09:28 Uhr

an 00:56 Uhr
Rüdesheim

an 18:17 Uhr
ab 22:17 Uhr
Koblenz Hbf
an 13:26 Uhr
ab 17:23 Uhr


Es besteht keine Beförderungspflicht. Kinderwagen und Rollstühle/Rollator können ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich).

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer betrieblichen oder technischen Störung einer Fahrt mit historischen Fahrzeugen lediglich für die Erbringung der Beförderung an sich haften. Diese kann mit Ersatzfahrzeugen aller Art, ggf. auch durch Abschleppen mit einer Zusatzlokomotive, mit Regelzügen oder Bussen durchgeführt werden. Weitergehende Ersatzleistungen oder Schadenersatz sind ausdrucklich ausgeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl – Durchführung gesichert


Aktuelles:


Zugbegleiter gesucht!
Als Zugbegleiter brauchen Sie kein Profi zu sein, Interesse und Freude an der Eisenbahn genügt. Lernen Sie den Fahrbetrieb aus neuer Perspektive kennen und melden Sie sich

Newsletter „Roter Flitzer“
– immer informiert –
weiter...

Marché de Noel Strasbourg
Sa. 16.12.2017
[ mehr... ]

Weihnachtsmarkt am See
So. 17.12.2017
[ mehr... ]

Frühlingserwachen im Vogtsbauernhof
So. 25.03.2018
[ mehr... ]

Treffpunkt Museumsbahn
Fr. 26.01.2018
[ mehr... ]

Mich kann man mieten!
Chartern Sie den Roten Flitzer
[ mehr ... ]