Mit dem »Deutschen Krokodil« und dem CLASSIC COURIER zu Saar und Mosel

Am 30. April geht die historische Lok E94, das „Deutsche Krokodil“, mit den nostalgischen Reisezugwagen des  » CLASSIC COURIER auf eine erlebnisreiche Fahrt. Durch die idyllischen Täler von Saar und Mosel führt die Panoramafahrt zu zwei der interessantesten und bedeutendsten Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes in Deutschland. Bei einem Halt in Völklingen haben Sie Gelegenheit, das Industriedenkmal „Völklinger Hütte“ zu besuchen oder das benachbarte „Erlebnisbergwerk Velsen“ nach einem kurzen Bustransfer zu besichtigen. Im „Erlebnisbergwerk Velsen“ wird der Abbau von Steinkohle nicht nur ausgestellt, sondern Sie erleben einige Einrichtungen in voller Funktion und gewinnen so einen lebendigen Eindruck, wie die Bergleute einst „unter Tage“ arbeiteten.

Wer will, steigt in Völklingen auf einen Dampfzug in Richtung Trier um und nimmt dort am Dampflok-Spektakel teil. [ ...Tickets ] In Trier bietet sich die Gelegenheit, um 14:50 Uhr an einer „Dampflokfahrt rund um Trier“ teilzunehmen. Im Hauptbahnhof empfängt Sie die Sonderausstellung „Faszination Dampflok“.

Die Teilnehmer des CLASSIC COURER fahren von Völklingen der Saar entlang. Wer vom Sonderzug auf das Schiff wechseln und die Strecke nach Trier von der Wasserseite aus kennenlernen möchte, steigt in Saarburg auf ein Passagierschiff der Weißen Flotte um. Während es auf der rund zweistündigen Schiffsfahrt an bekannten Weinlagen vorbei geht, lassen Sie sich einige gute Tropfen der Region im Rahmen einer Weinprobe schmecken.

Nach der Ankunft von Zug oder Schiff in Trier haben Sie Gelegenheit, die älteste Stadt Deutschlands auf eigene Faust zu erkunden. Wer mehr über die Sehenswürdigkeiten und über das Leben in der Römerzeit erfahren möchte, nimmt an einem fakultativen Rundgang teil und lernt die Stadt aus Sicht eines in die traditionelle Toga gekleideten „Römers“ kennen. Im historischen „Augusta Treverorum“ sehen Sie nicht nur die bekannte Porta Nigra, das Wahrzeichen Triers und größtes Stadttor der antiken Welt, sondern auch viele Kleinodien, die man sonst nicht entdeckt! Und natürlich auch den gewaltigen Dom mit seinen originalen Mauern aus römischer Zeit und die Basilika, den Krönungsort von Kaiser Konstantin dem Großen. Wer will, genießt danach von einem gemütlichen Lokal aus den Blick auf die Mosel. Am Abend startet der CLASSIC COURIER von Trier aus zur Rückfahrt und in den Bar- und Speisewagen kann noch „in den Mai“ hinein gefeiert werden. Zum Ausruhen bleibt ja am Feiertag des 01. Mai genügend Zeit. Zwischen 01:00 Uhr und 02:00 Uhr erreicht der Sonderzug wieder seine Ausgangsbahnhöfe mit Endstation Stuttgart. 

Diese Tagesfahrt findet in Zusammenarbeit der Gesellschaft für Schienenfahrzeuge Stuttgart e.V. (GES), des Förderverein Schienenbus e.V. und der DNV-Touristik GmbH statt. Letztere übernimmt die Buchungsabwicklung.

Fahrpreis pro Person
ab/bis Stgt., K'heim, LB,
Bi-Bi, Vaih/E., Mühlacker

2. Klasse


1. Klasse

Club-Abteil
Erwachsene78 Euro
84 Euro
92 Euro
Kinder bis 14 Jahre59 Euro
63 Euro
69 Euro
ab/bis Mannheim



Erwachsene68 Euro
74 Euro
82 Euro
Kinder bis 14 Jahre51 Euro
55 Euro
62 Euro

fakultatives Programm: (nur vorab buchbar)

Erw.
Kind
Völklinger Hütte inkl. Führung
          19 Euro
    15 Euro
Erlebnisbergwerk Velsen inkl. Bustransfer
11 Euro
7 Euro
Saar-Mosel-Schiffsfahrt  inkl. Weinprobe*
28 Euro
 23 Euro
Römerführung Trier
19 Euro
14 Euro
* anstatt Wein können Fruchtsäfte serviert werden.

 (bitte beachten Sie, dass die Buchungsabwicklung über die DNV-Touristik GmbH erfolgt) » Jetzt Buchen!

Fahrplan
DPE 20117
DPE 74009
Stuttgart Hbf
ab 07:31 Uhr
an 01:45 Uhr
Kornwestheim
ab 07:46 Uhr
an 01:34 Uhr
Ludwigsburg
ab 07:51 Uhr
an 01:28 Uhr
Bietigheim-Biss.
ab 08:05 Uhr
an 01:15 Uhr
Mühlacker
ab 08:25 Uhr
an 00:56 Uhr
Mannheim
ab 09:49 Uhr
an 23:48 Uhr
Völklingen
an 11:50 Uhr


ab 14:22 Uhr

Trier Hbf
an 15:57 Uhr
ab 20:18 Uhr


Es besteht keine Beförderungspflicht. Kinderwagen und Rollstühle/Rollator können ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich).

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer betrieblichen oder technischen Störung einer Fahrt mit historischen Fahrzeugen lediglich für die Erbringung der Beförderung an sich haften. Diese kann mit Ersatzfahrzeugen aller Art, ggf. auch durch Abschleppen mit einer Zusatzlokomotive, mit Regelzügen oder Bussen durchgeführt werden. Weitergehende Ersatzleistungen oder Schadenersatz sind ausdrucklich ausgeschlossen.


Anmeldeschluss
03. April 2018 – danach auf Anfrage!

Mindestteilnehmerzahl
250 Personen


Aktuelles:


Zugbegleiter gesucht!
Als Zugbegleiter brauchen Sie kein Profi zu sein, Interesse und Freude an der Eisenbahn genügt. Lernen Sie den Fahrbetrieb aus neuer Perspektive kennen und melden Sie sich

Newsletter „Roter Flitzer“
– immer informiert –
weiter...

»Fahrt in den Mai« mit dem »Deutschen Krokodil« und dem CLASSIC COURIER zu Saar und Mosel
Mo. 30.04.2018
[ mehr... ]

1. Mai-Wanderung »Bad Rappenau-Fünfmühlental«
Di. 01.05.2018
[ mehr... ]

1. Mai-Wanderung »Saline Kochendorf-Bad Wimpfen«
Di. 01.05.2018
[ mehr... ]

1. Mai »Technikmuseum Sinsheim«
Di. 01.05.2018
[ mehr... ]

Treffpunkt Museumsbahn
Fr. 23.03.2018
[ mehr... ]

Mich kann man mieten!
Chartern Sie den Roten Flitzer
[ mehr ... ]