Gemeinsam zu den Märklin-Tagen

Samstag, 16.09.2023

 

Am Samstag, den 16. September ist der ROTE FLITZER nach vier Jahren endlich wieder zu den Märklin-Tagen unterwegs. Nach einer Fahrt mit Gleichgesinnten, bei der Infos zum Event gegeben werden und wir auch Neues aus der Szene hören, erreichen wir Göppingen ohne Umstieg und ohne Parkplatzsuche „stilvoll“ mit dem historischen Schienenbus. Er ist als Sonderzug unterwegs, der an diesem Tag nur Eisenbahnfans und Modellbahnfreunden zur Verfügung steht.

Das Göppinger Spektakel verteilt sich auf fünf Veranstaltungsorte, die durch Pendelbusse miteinander verbunden sind. Während in der Werfthalle über 100 Aussteller ihre interessant gestalteten Modellbahnanlagen präsentieren, können wir im Bahnhof die passenden Originale dazu bestaunen. An den fünf Veranstaltungsorten und auf über 38.000 Quadratmetern Fläche werden diverse Sonderausstellungen und jede Menge Spiel und Spaß geboten.

Die „Märklin-Tage“ sind ein absolutes Highlight, das nach den Corona-Einschränkungen jetzt wieder nur alle zwei Jahre stattfinden soll. Das Programm steht derzeit noch nicht fest, vermutlich aber lehnt es sich an die Vorjahre an und bietet folgende Highlights:

  • Göppinger Bahnhof: Pendel- und Führerstandmitfahrten. Dampflok-Raritäten, Lok-Legenden und aktuelle Hochleistungsfahrzeuge geben sich hier ein Stelldichein.
  • EWS-Arena und Werfthalle: Namhafte Hersteller, LGB-Clubs und Vereine präsentieren Schauanlagen und Modelle sowie Zubehör.
  • Leonhard-Weiss-Areal: Der Gleisbau-Spezialist zeigt seinen beeindruckenden Maschinenpark und führt vor, wie es geht. Beim „Schienen schweißen“ schauen Sie den Profis mehrmals täglich im Freigelände über die Schulter, ein beeindruckendes Spektakel, das Sie nicht versäumen sollten. Und in der Montagegrube bestaunen Sie Loks und Wagen von oben und unten.
  • Märklin-Erlebniswelt: Wertvolle Schätze aus der 150-jährigen Geschichte des Unternehmens, vom Kinderspielzeug bis zur digital gesteuerten Modellbahnanlage werden präsentiert. Im Mittelpunkt der Märklin-Tage wird sicher das 2019 fertiggestellte Museum stehen, das viele Fans bislang noch nicht besucht haben.
  • Märklin-Store: Der Treffpunkt für Schnäppchenjäger und Praktiker. Hier kann das gesamte Märklin-Angebot erworben werden – Loks, Zubehör und Fachberatung aus erster Hand. Der Fan-Shop bietet den Sammlern Sonderprodukte wie etwa die beliebten Museumswagen, die den Besuchern des Märklin-Museums vorbehalten sind.
  • Sonderfahrten: Unter Dampf nach Plochingen und/oder Amstetten.

Viele Highlights können ohne Eintritt besucht werden. Im ROTEN FLITZER Schienenbus bieten wir voraussichtlich auch wieder ermäßigte Tickets für die eintrittspflichtigen Bereiche der Märklin-Tage an.

Göppingen Märklin Tage-Museumszüge Foto: K. Sonny/Flickr.com
Göppingen Märklin Tage - bei Leonhard Weiss Foto: K. Sonny/Flickr.com
Göppingen Märklin Tage - Ausstellung im-Bahnhof Foto: K. Sonny/Flickr.com

Der historische Schienenbus ROTER FLITZER

ist ein typischer Vertreter der 1950/60er Jahre und bietet ein unvergessliches Bahnerlebnis. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den konkurrenzlosen Panoramablick, den Ihnen der rundum voll verglaste ROTE FLITZER auf der Fahrt bietet. Es darf selbstverständlich gerne gefilmt und fotografiert werden. – Ein ungewöhnliches Ausflugs-Erlebnis, das nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt!

Unsere ehrenamtlichen Fahrtbegleiter beantworten gerne Ihre Fragen und stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Unterwegs werden Getränke und Snacks angeboten. Preisliste Bordverkauf

Fahrpreis pro Person

Erwachsene42 Euro
Kinder bis 3 Jahre
(ohne Sitzplatzanspruch)
00 Euro
Kinder bis 14 Jahre29 Euro
Familienticket
2 Erwachsene + 2 Kinder bis 14 Jahre
113 Euro

Enthaltene Leistungen

  • Fahrt mit dem ROTEN FLITZER auf reservierten Sitzplätzen**

Voraussichtlicher Fahrplan*

Pforzheimca. ab 07:30 Uhrca. an 19:30 Uhr
Mühlackerca. ab 07:45 Uhrca. an 19:15 Uhr
Vaihingen-Enzca. ab 08:00 Uhrca. an 19:00 Uhr
Bietgheim-Biss.ca. an 08:15Uhrca. an 18:45 Uhr
Ludwigsburgca. ab 08:30 Uhrca. an 18:30 Uhr
Kornwestheimca. ab 08:30 Uhrca. an 18:30 Uhr
Stg.-Untertürkheimca. ab 08:45 Uhrca. an 18:15Uhr
Göppingenca. an 09:15 Uhrca. ab 17:45 Uhr

* ACHTUNG! Die Fahrzeiten wurden noch nicht von der DB bestätigt und können ggf. abweichen.

** Die historischen Fahrzeuge des ROTEN FLITZERs wurden seinerzeit nicht barrierefrei konstruiert und bieten keinen Stauraum. Daher können Kinderwagen und Rollstühle/Rollator ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich). Es sind Stadtführungen bzw. Besichtigungen vorgesehen, bei der Sie ggf. Treppen steigen müssen und eine dafür ausreichende Kondition benötigen. Eine Stadtführung mit Rollator ist in der Regel nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer betrieblichen oder technischen Störung einer Fahrt mit historischen Fahrzeugen lediglich für die Erbringung der Beförderung an sich haften. Diese kann mit Ersatzfahrzeugen aller Art, ggf. auch durch Abschleppen mit einer Zusatzlokomotive, mit Regelzügen oder Bussen durchgeführt werden. Weitergehende Ersatzleistungen oder Schadenersatz sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl: 100 Personen
Anmeldeschluss: 31.08.2023 – danach auf Anfrage

Weitere Programme mit dem ROTEN FLITZER:

Schwäbisch Hall: romantische Salzsiederstadt & „Mekka für Kunstfreunde“

Die romantische Altstadt von Schwäbisch Hall erwartet Sie! – Der ROTE FLITZER stoppt direkt im Bahnhof Schwäbisch Hall und nach wenigen Schritten sind Sie schon im historischen Zentrum, das zu den schönsten in Süddeutschland zählt. […]

Nach Worms zur „Nibelungen-Weihnacht“

Der Weihnachtsmarkt der Nibelungen-Stadt Worms, zentral gelegen am Obermarkt, hat eine lange Tradition. Die Verknüpfung von Shopping, Geschichte und Kultur ist in Worms einzigartig. Besonders bekannt ist der Dom und die Reste des Bischofshofs […]

Zum „Christkindlesmarkt“ nach Biberach

Einer der schönsten mittelalterlichen Marktplätze Süddeutschlands, gesäumt von prächtigen Patrizierhäusern und dem majestätisch überragendem Turm der Stadtpfarrkirche, ist Schauplatz eines Weihnachtsdorfs mit über 80 festlich geschmückten Hütten […]