„Triberger Weihnachtszauber“ mit Lichtershow – Bühnenshow – Feuershow

Das Mega-Event zum Jahresausklang

Mittwoch, 28. Dezember 2022

 

Wenn die Weihnachtsmärkte anderswo schon abgebaut sind, geht es in Triberg erst richtig los. Aber nicht wie sonst! – Der „Triberger Weihnachtszauber“ lädt seine Besucher zu einem spektakulären Erlebnis mit einzigartigem Ambiente ein. Rund eine Million Lichter verwandeln Deutschlands höchsten Wasserfall und seine Umgebung in ein romantisches Wintermärchen, das allen Altersgruppen eine Menge Spaß und Unterhaltung bietet. Die Besucher erwartet ein tolles Programm mit internationaler Show- und Live-Musik, weihnachtlich geschmückten Ständen mit allerlei Köstlichkeiten, interessanten Vorführungen von traditionellem Handwerk, eine lebendige Krippe und eine sensationelle Feuershow, die den winterlichen Wasserfall in ein Farbenspiel aus Flammen und Eis hüllt.

Auf gleich zwei Bühnen, im festlich geschmückten Kursaal und im Freigelände, sorgen bekannte Stars und Künstler aus der Region mit einem einzigartigen Musik-Mix für gute Laune und super Stimmung. Und gegen 21:00 Uhr klingt der Erlebnistag mit einem gigantischen Feuerwerk aus, das den nächtlichen Himmel in fantastischen Farben erstrahlen lässt.

Kurzvideo des Triberger Winterzaubers

Der historische Schienenbus ROTER FLITZER

ist ein typischer Vertreter der 1950/60er Jahre und bietet ein unvergessliches Bahnerlebnis. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den konkurrenzlosen Panoramablick, den Ihnen der rundum voll verglaste ROTE FLITZER auf der Fahrt bietet. Es darf selbstverständlich gerne gefilmt und fotografiert werden. – Ein ungewöhnliches Ausflugs-Erlebnis, das nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt!

Im ROTEN FLITZER werden während der Fahrt Getränke und Snacks angeboten.  Preisliste Bordverkauf

Fahrpreis pro Person

Erwachsene76 Euro
Kinder bis 3 Jahre
(ohne Sitzplatzanspruch)
00 Euro
Kinder bis 14 Jahre53 Euro
Familienticket
2 Erwachsene + 2 Kinder bis 14 Jahre
205 Euro

Enthaltene Leistungen

  • Fahrt mit dem ROTEN FLITZER  auf reservierten Sitzplätzen**
  • Bus-Transfer zum Festgelände
  • Eintritt

Voraussichtlicher Fahrplan*

Pforzheim Hbfca. ab 12:45 Uhrca. an 01:30 Uhr
Mühlackerca. ab 13:00 Uhrca. an 01:15 Uhr
Vaihingen-Enzca. ab 13:15 Uhrca. an 01:00 Uhr
Bietigheim-Biss.ca. ab 13:30 Uhrca. an 00:45 Uhr
Ludwigsburgca. ab 13:45 Uhrca. an 00:30 Uhr
Kornwestheim Pbfca. ab 13:45 Uhrca. an 00:30 Uhr
Stgt.-Zuffenhausenca. ab 14:00 Uhrca. an 00:15 Uhr
Böblingenca. ab 14:30 Uhrca. an 23:45 Uhr
Tribergca. an 16:30 Uhrca. ab 21:45Uhr

* ACHTUNG! Die Fahrzeiten wurden noch nicht von der DB bestätigt und können ggf. abweichen.

** Die historischen Fahrzeuge des ROTEN FLITZERs wurden seinerzeit nicht barrierefrei konstruiert und bieten keinen Stauraum. Daher können Kinderwagen und Rollstühle/Rollator ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich). Es sind Stadtführungen bzw. Besichtigungen vorgesehen, bei der Sie ggf. Treppen steigen müssen und eine dafür ausreichende Kondition benötigen. Eine Stadtführung mit Rollator ist in der Regel nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer betrieblichen oder technischen Störung einer Fahrt mit historischen Fahrzeugen lediglich für die Erbringung der Beförderung an sich haften. Diese kann mit Ersatzfahrzeugen aller Art, ggf. auch durch Abschleppen mit einer Zusatzlokomotive, mit Regelzügen oder Bussen durchgeführt werden. Weitergehende Ersatzleistungen oder Schadenersatz sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl: 100 Personen
Anmeldeschluss: 20.12.2022 – danach auf Anfrage

Weitere Informationen rund um den ROTEN FLITZER:

Fahrten 2022

Termine 26.05.2022Zum Bahnhofsfest nach Dillweißenstein1874 ließ die “Königlich Württembergische Staats-Eisenbahn” in Weißenstein einen Bahnhof errichten, den die „Eisenbahnfreunde Pforzheim“ zu einem schmucken Museum ausbauen konnten. Am […]

Backofenfest im Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen

Das traditionelle Backofenfest ist eines der Highlights der Museumssaison. Schon von weitem werden die Besucher von rauchenden Schornsteinen begrüßt, denn in den historischen Gebäuden sind die Öfen angeheizt […]

„Zauberhafte Nächte“ – Heidelberger Schlossbeleuchtung

Die mittlerweile legendär gewordene „Heidelberger Schlossbeleuchtung“ zieht jedes Jahr begeisterte Besucher in ihren Bann – kaum eine andere Stadt bietet eine vergleichbar zauberhafte Nacht […]