Zum Eisenbahnjubiläum nach Nördlingen

Samstag, 11. Mai 2024

 

Das Super-Event für alle Bahnfans!

Zum 175. Jahrestag der Eisenbahn in Nördlingen veranstaltet das Bayerische Eisenbahnmuseum ein spektakuläres Fest, bei dem neben der sehenswerten Dauerausstellung ein tolles Rahmenprogramm und eine Fahrzeugschau, u.a. mit Dampfloks auf der Drehscheibe vorgesehen sind. Außerdem werden Gastsonderzüge eintreffen, es besteht die Möglichkeit, einen Ehrenlokführerschein auf der Dampflok zu erwerben und es gibt eine Modellbahnschau mit Börse.

Das findet Flitzi toll:

  • tolle Gastsonderzüge
  • einen Ehrenlokführerschein auf der Dampflok erwerben
  • Modellbahnschau mit Börse
  • Riesmuseum besuchen
  • Sehenswürdigkeiten Nördlingens
Foto: Eisenbahnmuseum Nördlingen
Foto: Eisenbahnmuseum Nördlingen
Foto: Holger Graf

Begleitpersonen können die historischen Sehenswürdigkeiten Nördlingens im Rahmen einer fakultativen Stadtführung erkunden. Dabei wird auch das Riesmuseum besucht, das den Meteoriteneinschlag und die Geologie des Kraters anschaulich darstellt.

Zur Planungssicherheit bitten wir um eine frühe Anmeldung, die Sie jedoch bis 11. März ‘24 kostenlos stornieren können.

Foto: Finck-Stadt Noerdlingen

Fahrpreis pro Person

Erwachsene52 Euro
Kinder bis 3 Jahre
(ohne Sitzplatzanspruch)
00 Euro
Kinder bis 14 Jahre36 Euro
Familienticket
2 Erwachsene + 2 Kinder bis 14 Jahre
140 Euro

Enthaltene Leistungen

  • Fahrt mit dem ROTEN FLITZER auf reservierten Sitzplätzen**

 

Fakultative Leistungen

  • Eintritt ins Eisenbahnmuseum (zahlbar vor Ort): Sonderpreis 13,- Euro

Voraussichtlicher Fahrplan*

Bietigheim-Bissingenca. ab 08:15 Uhrca. an 19:15 Uhr
Ludwigsburgca. ab 08:30 Uhrca. an 19:00 Uhr
Kornwestheimca. ab 08:30 Uhrca. an 19:00 Uhr
Stg.-Hbfca. ab 08:45 Uhrca. an 18:45 Uhr
Waiblingenca. ab 09:00 Uhrca. an 18:30 Uhr
Schorndorfca. ab 09:15 Uhrca. an 18:15 Uhr
Nördlingenca. an 10:30 Uhrca. an 17:00 Uhr

* ACHTUNG! Die Fahrzeiten wurden noch nicht von der DB bestätigt und können ggf. abweichen.

** Die historischen Fahrzeuge des ROTEN FLITZERs wurden seinerzeit nicht barrierefrei konstruiert und bieten keinen Stauraum. Daher können Kinderwagen und Rollstühle/Rollator ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich). Es sind Stadtführungen bzw. Besichtigungen vorgesehen, bei der Sie ggf. Treppen steigen müssen und eine dafür ausreichende Kondition benötigen. Eine Stadtführung mit Rollator ist in der Regel nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer betrieblichen oder technischen Störung einer Fahrt mit historischen Fahrzeugen lediglich für die Erbringung der Beförderung an sich haften. Diese kann mit Ersatzfahrzeugen aller Art, ggf. auch durch Abschleppen mit einer Zusatzlokomotive, mit Regelzügen oder Bussen durchgeführt werden. Weitergehende Ersatzleistungen oder Schadenersatz sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl: 100 Personen
Anmeldeschluss: 02.05.2024 – danach auf Anfrage

Weitere Informationen rund um den ROTEN FLITZER:

Süddeutscher Käsemarkt im Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen

Mit dem ROTEN FLITZER geht es heute auf eine kulinarische Reise in die Welt von 200 traditionell hergestellten Käsesorten! – Ziel ist das Hohenloher Freilandmuseum, wo einer der größten Käsemärkte Deutschlands stattfindet […]

Backofenfest im Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen

Das traditionelle Backofenfest ist eines der Highlights der Museumssaison. Schon von weitem werden die Besucher von rauchenden Schornsteinen begrüßt, denn in den historischen Gebäuden sind die Öfen angeheizt […]

„Neckar in Flammen“ Heidelbergs grandiose Schlossbeleuchtung

Die mittlerweile legendär gewordene „Heidelberger Schlossbeleuchtung“ zieht jedes Jahr begeisterte Besucher in ihren Bann – kaum eine andere Stadt bietet eine vergleichbar zauberhafte Nacht […]