– REGIO-KREUZFAHRT –

MIT „ROTEM FLITZER“ UND „NECKAR-KÄPT’N“

Mittwoch, 01. Mai 2024

Nach einer reizvollen Fahrt am Neckar entlang bringt Sie der ROTE FLITZER zunächst nach Gundelsheim. Beim gemütlichen Spaziergang durch das malerische Zentrum der Deutschordensstadt sehen Sie Schloss Horneck oder besuchen die exquisite Schokoladen-Manufaktur des Cafe Schell. Optional ist auch ein geführter Rundgang mit Weinprobe (20,- Euro) möglich.

Weiter geht es mit dem Neckar Käpt’n auf dem reizvollen Flussabschnitt der Böttinger Schleife nach Neckarzimmern, wo sich ein fantastischer Blick auf die hoch oben thronende Burg Hornberg des Ritters Götz von Berlichingen bietet. Wieder flussaufwärts geht es vorbei an sonnenverwöhnten Weinbergen und am dichten Grün der Flussufer. Es bietet sich ein toller Blick auf das Drei-Burgen-Panorama, bevor Sie Bad Wimpfen erreichen. Im Rahmen einer Stadtführung erkunden Sie die schöne Altstadt mit ihrem mittelalterlichen Zentrum und erfahren dabei mehr über die Geschichte der Stauferstadt und die Kaiserpfalz von Friedrich Barbarossa.

Gegen 18:00 Uhr bringt Sie der ROTE FLITZER zu den Ausgangsorten zurück.

Der historische Schienenbus ROTER FLITZER

ist ein typischer Vertreter der 1950/60er Jahre und bietet ein unvergessliches Bahnerlebnis. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den konkurrenzlosen Panoramablick, den Ihnen der rundum voll verglaste ROTE FLITZER auf der Fahrt bietet. Es darf selbstverständlich gerne gefilmt und fotografiert werden. – Ein ungewöhnliches Ausflugs-Erlebnis, das nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt!

Im ROTEN FLITZER werden während der Fahrt Getränke und Snacks angeboten.  Preisliste Bordverkauf

"Flitzi" findet es super!

2,5 Std. Schiffsfahrt auf einem der schönsten Abschnitte des Neckars

Fahrpreis pro Person

Erwachsene99 Euro
Kinder bis 3 Jahre
(ohne Sitzplatzanspruch)
00 Euro
Kinder bis 14 Jahre69 Euro
Familienticket
2 Erwachsene + 2 Kinder bis 14 Jahre
267 Euro

Enthaltene Leistungen

  • Fahrt mit dem ROTEN FLITZER auf reservierten Sitzplätzen
  • Rundfahrt mit der Neckar-Perle (ca. 2,5 Stunden)
  • Stadtführung in Bad Wimpfen

Fakultative Leistungen

  • Führung Gundelsheim mit Weinprobe 20 Euro  (bitte gleich bei Anmeldung mitbuchen)

Voraussichtlicher Fahrplan*

Stuttgart Hbfca. ab 09:30 Uhrca. an 19:00 Uhr
Kornwestheimca. ab 09:45 Uhrca. an 18:45 Uhr
Ludwigsburgca. ab 09:45 Uhrca. an 18:45 Uhr
Bietigheim-Bissingenca. ab 10:00 Uhrca. an 18:30 Uhr
Gundelsheimca. an 10:45 Uhr-----------------
Bad Wimpfen---------------------ca. ab 18:00 Uhr

* ACHTUNG! Die Fahrzeiten wurden noch nicht von der DB bestätigt und können ggf. abweichen.

** Die historischen Fahrzeuge des ROTEN FLITZERs wurden seinerzeit nicht barrierefrei konstruiert und bieten keinen Stauraum. Daher können Kinderwagen und Rollstühle/Rollator ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich). Es sind Stadtführungen bzw. Besichtigungen vorgesehen, bei der Sie ggf. Treppen steigen müssen und eine dafür ausreichende Kondition benötigen. Eine Stadtführung mit Rollator ist in der Regel nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer betrieblichen oder technischen Störung einer Fahrt mit historischen Fahrzeugen lediglich für die Erbringung der Beförderung an sich haften. Diese kann mit Ersatzfahrzeugen aller Art, ggf. auch durch Abschleppen mit einer Zusatzlokomotive, mit Regelzügen oder Bussen durchgeführt werden. Weitergehende Ersatzleistungen oder Schadenersatz sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl: 120 Personen
Anmeldeschluss: 18.04.2024 – danach auf Anfrage

Weitere Informationen rund um den ROTEN FLITZER:

Süddeutscher Käsemarkt im Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen

Mit dem ROTEN FLITZER geht es heute auf eine kulinarische Reise in die Welt von 200 traditionell hergestellten Käsesorten! – Ziel ist das Hohenloher Freilandmuseum, wo einer der größten Käsemärkte Deutschlands stattfindet […]

Backofenfest im Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen

Das traditionelle Backofenfest ist eines der Highlights der Museumssaison. Schon von weitem werden die Besucher von rauchenden Schornsteinen begrüßt, denn in den historischen Gebäuden sind die Öfen angeheizt […]

„Neckar in Flammen“ Heidelbergs grandiose Schlossbeleuchtung

Die mittlerweile legendär gewordene „Heidelberger Schlossbeleuchtung“ zieht jedes Jahr begeisterte Besucher in ihren Bann – kaum eine andere Stadt bietet eine vergleichbar zauberhafte Nacht […]